— 23. August 2018


Mona Harry: Norden und andere Richtungen

Norden ist eine Hymne auf Mona Harry Lieblingsregion, ihr Heimatbundesland Schleswig-Holstein. Auf das ach so flache Land zwischen Nordsee und Ostsee, „vor dem sich sogar die Bäume verneigen“.
Die weiteren Texte sind wunderbar wortgewandte, verspielte, sinnsuchende und sinnfindende, sprudelnde Texte über das Leben und das Lieben, das Staunen und das Lachen.

Mona Harry gilt als eine der erfolgreichsten Slam-Poetinnen Deutschlands. Videos ihres Textes „Liebesgedicht an den Norden“ entwickelten sich viral zu einem Internet-Hit mit über 300.000 Aufrufen innerhalb von 2 Wochen. Ihre klangvoll rhythmischen, bildhaften Texte sind modern, zugänglich und immer mit einer Portion Humor und Augenzwinkern geschrieben.

Die Kunst- und Philosophiestudentin Mona Harry ist seit Ende 2011 auf Poetry Slam-Bühnen im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv. Sie veranstaltet und moderiert den monatlich stattfindenden „Slam the Pony“ Poetry Slam sowie die Veranstaltungsreihe „Kunst gegen Bares“ in Hamburg. Als Moderatorin leitet sie bei verschiedensten Veranstaltungen durch den Abend. 2014 erreichte sie das Halbfinale der deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam. 2015 stand sie im Finale.
—–


Dalibor Marković: Und Sie schreiben auf Deutsch?

»Und Sie schreiben auf Deutsch?« Diese Frage hört der Autor oft. Kurz nachdem er sich vorgestellt und seinen Beruf angedeutet hat. Dieser Frage gilt es sich also zu stellen. Und es gilt, die Antworten zu verteidigen. Dalibor Marković spürt sie auf in den innersten Verstrickungen seiner Muttersprache, findet aber auch Hinweise auf anderen Kontinenten. Bei der Suche erhält der Spoken-Word-Lyriker Unterstützung von Rhythmen, die er mit dem Mund trommelt. Manchmal sogar während er redet. Sie fungieren als persönliches Sonar, mit dem er durch die Welt seiner Zeit manövriert.

Marković verbindet Lyrik mit Beatboxing und sucht den Zusammenhang von Sprache und Identität.

Dalibor Marković, 1975 geboren in Frankfurt am Main, wo er auch heute lebt, ist deutscher Lautpoet, Beatboxer und Lyriker mit kroatischen Wurzeln. Seine künstlerischen Wurzeln liegen in der Musik, als Beatboxer macht er aus Lauten Rhythmen. Seit knapp fünfzehn Jahren ist Markovic´ mit seiner Spoken-Word-Lyrik auf deutschen und internationalen Bühnen unterwegs – unter anderem mit Dominique Macri als »Team Scheller« (Deutsche Team-Meister im Poetry Slam 2014) sowie mit Bas Böttcher und Nora Gomringer als »Boombastic Lyrikwunderland«. Zwei Gedichtbände hat er bereits veröffentlicht, nun folgt sein Debüt bei Voland & Quist.
—–

Alina Schmolke
Alina Schmolke schreibt Texte. Texte für die Bühne und für Veröffentlichungen. Sie schreibt Erzählungen und Kurzgeschichten. Ihre ersten Bühnenerfahrungen hat Alina Schmolke beim U20 Zwischenruf Poetry Slam im zakk gemacht. Im Herbst 2018 vertritt sie die Landeshauptstadt Düsselorf bei den Deutschsprachigen Meisterschaften für Menschen unter 20 Jahren in Paderborn.